Piwik 2.4.0 Bug bei Sonderzeichen im MySQL Passwort

In der neuen Version des beliebten Web-Tracking Tools von Piwik (2.4.0) hat sich leider ein kleiner Fehler eingeschlichen.

Leider werden Sonderzeichen im MySQL-Passwort nicht richtig übersetzt, so dass aus einem § ein § wird. Damit ist dann lieder auch kein Zugriff auf die Datenbank möglich wird. Das ganze ist nur aufgefallen, da bei einer bestehenden und vorher sehr gut funktionierenden Piwik Installation der Zugriff auf die Datenbank nicht mehr funktionierte und auch einen komplette Neuinstallation nichts brachte.

Falls Ihr bei der Installation oder einem Update diesen Fehler habt, prüft, ob Ihr Sonderzeichen in Euren Usernamen / Passwort verwendet. Ihr könnt auch die config.ini.php (vorher Backup machen) löschen und dann sehen, was in der neu angelegten Datei als Passwort / Username angelegt wird. Falls da wie im Screenshot zu sehen einen Sonderzeichen in HTML-Character Umwandlung stattfand, habt Ihr den Fehler gefunden.

Optionen

  1. Warten bis ein Patch herauskommt
  2. Usernamen und Passwort ändern

Update:

Die neue Verision von Piwik behebt diesen Fehler

Wir haben für unsere Kunden einen Piwik Update Service wo es zu keinen Ausfällen gekommen ist.



So erreichen Sie uns:

deweso.de - Wir bringen Lösungen

  +49 40 - 59450 981
  info@deweso.de

 deweso.de
Inh. Frank Delventhal
Hermann-Balk-Str. 111a
22147 Hamburg



Zertifizierter Joomla Administrator

Suche